Poggio al Sole

Poggio al Sole

Von 5 auf 18 - oder junge Reben auf geschichtsträchtigem Boden. Schon Mitte des 12. Jahrhunderts wurde hier vom Kloster Badia a Passignano auf dem Rustico "Casasilia" Wein angebaut. Als die sympathische schweizer Winzerfamilie Davaz im Jahre 1990 aus Graubünden in die Toskana kam und das pittoreske Gehöft Casasilia übernahm, waren gerade mal 5 Hektar des wunderschönen Landgutes mit Reben bepfl anzt. Heute, gut 20 Jahre später, können Johannes und Kathrin Davaz zu Recht sehr stolz sein auf das, was sie ohne Investorengeld, sondern im Schweiße des Angesichts mit eigenen Händen in jahrelanger harter Arbeit geschaffen haben - das international angesehene Spitzenweingut Poggio al Sole. Gut 18 Hektar sind es inzwischen, die überwiegend mit Sangiovese und Canaiolo bepfl anzt sind. Die Weinberge profi tieren von einer glücklichen Exposition von Südost bis Südwest, vor allem aber von ringsum wuchernden, urwaldhaften Eichenwäldern, welche vor dem kalten Nordwind schützen, das Auffi nden des Weingutes jedoch zu einem kleinen Abenteuer werden lassen. Vom umwerfend charmanten Rosato über den tollen Rosso di Toscana bis zur großartigen Riserva "Casasilia" stellt Johannes Davaz eine Flaschenriege auf den Tisch, die in der toskanischen Liga ganz oben mitspielt. Aushängeschild und wichtigster Wein des Hauses bleibt aber der Chianti classico, zeitgemäß interpretiertes Terroir pur und eines der Aushängeschilder der zauberhaften Toskana.

Sortiment

Preisinfo's erhalten Sie nach Anmeldung im Kundenbereich
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten